Ich bin Ternitzer JägerIn

Kitzrettung als partnerschaftliche Aktion zum nachhaltigen Erhalt unserer Artenvielfalt

Für Ternitzer JägerInnen 100% gefördert buchbar!

 

An einem Strang ziehen

Wildtiere werden immer stärker unter Druck gesetzt und in ihrem Lebensraum eingeschränkt. Umso wichtiger ist die Erhaltung eines funktionierenden Biotops, wozu die Jägerschaft durch unterschiedliche Hegemaßnahmen maßgeblich beiträgt. Die Rehkitzrettung ist ein starkes Zeichen, gemeinsam mit LandwirtInnen und HelferInnen, an einem Strang zu ziehen und für den Tierschutz zu kämpfen.

 

7 Gründe für Kitzrettung mittels Wärmebild-Drohnen, aus Sicht einer JägerIn

Unterstützung der Landwirtschaft
Nachkommen der Hegeverpflichtung der Jagd
Sicherung unserer Artenvielfalt
Gelebte Öffentlichkeitsarbeit für das “jagdliche Handwerk”
zeitsparende Möglichkeit (rund 10 Min. Flugzeit pro ha)
ressourcenschonendste und effektivste Variante - keine sonstigen Vergrämugsmaßnahmen mehr notwendig
“sichtbares” Wild nach der Mahd auf den Wiesen des Reviers
 

Während der Kitzrettung

Während eines Einsatzes unterstützen die JägerInnen sowohl die Drohnen-Teams mit wertvollen Infos zum Gelände und Umgebung bzw. am Wärmebildmonitor. Zusätzlich stehen Sie auch als Profi zur Verfügung und unterstützen die HelferInnen direkt im Feld.

 

Rechtliches

Die österreichische Jägerschaft unterliegt sowohl dem „Bundesgesetz über den Schutz der Tiere“ oder kurz „Tierschutzgesetz – TschG“, als auch dem jeweilig gültigen Landesgesetz, z.B. NÖ Jagdgesetz.

  • §1 NÖ JagdG Begriff des Jagdrechtes
    (1) Das Jagdrecht besteht in der ausschließlichen Befugnis, innerhalb eines bestimmten … dem Wild nachzustellen, es zu fangen, zu erlegen und sich anzueignen;

  • §2 NÖ JagdG Hege, Weidgerechtigkeit und Jagdwirtschaft
    (1) Mit dem Jagdrecht ist die Berechtigung und Verpflichtung verbunden, das Wild … zu hegen, damit ein artenreicher und gesunder Wildstand sich entwickeln kann und erhalten bleibt. Die Jagdausübung und die Wildhege haben insbesondere so zu erfolgen, dass die Erhaltung des Waldes und seiner Wirkungen nicht gefährdet wird.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram